Eine Übersicht über alle Publikationen am Profilbereich Osteuropa finden Sie in der zentral verwalteten Forschungsdatenbank. DIese lässt sich sowohl nach Personen als auch nach Fachbereichen und Departementen durchsuchen.

Ausserdem finden Sie hier die wichtigsten aktuellen Veröffentlichungen von Mitarbeitenden am Profilbereich.

President Gerald R. Ford and Soviet General Secretary Leonid Brezhnev Raise Their Glasses in a Toast Following the Signing of the Final Act of the Conference on Security and Cooperation in Europe (CSCE), in Helsinki, Finland

/ Forschung

Bewilligte Förderung von drei Basler Kooperationsprojekten mit Russland!

Das "Leading House for Russia and CIS Region" der Universität Genf bewilligt gleich drei Basler Kooperationsprojekte mit Russland.
Romanov children at the snowy Tsarskoye Selo

/ Forschung, People

Dr. Olha Martynyuk (Kyiv) zu Gast mit einem Projekt über die Geschichte des Fahrrads in Osteuropa

"With a bike, people traveled to work, transported goods, and made new contacts in distant areas."
Dissertation Lenka Fehrenbach

/ Forschung

"Bildfabriken" Industrie und Fotografie im Zarenreich (1860–1917)

In beinahe fünfhundert Seiten und mit knapp hundert Bildern illustriert, publiziert Dr. Lenka Fehrenbach nun ihre Dissertation im Ferdinand Schöningh Verlag!
OEG

/ Forschung

Der Krieg in Bildern. Ein Porträt von Nadine Freiermuth Samardžićs Dissertation

In der aktuellen Ausgabe der UNI NOVA resümiert Dr. des. Nadine Freiermuth Samardžić über ihr abgeschlossenes Forschungsprojekt.
llökj

/ Forschung

Neue Dostoevskij-Biographie von Prof. em. Andreas Guski erschienen

Mit der ersten deutschsprachigen Dostoevskij-Biographie seit einem Vierteljahrhundert legt der langjährige Lehrstuhlinhaber des Slavischen Seminar Basel einen wichtigen Beitrag zur Erforschung des russischen Klassikers vor.
OEG

/ Forschung

Elisabeth Janik-Freis als Mitherausgeberin der Publikation: Galizien in Bewegung. Wahrnehmungen – Begegnungen – Verflechtungen

Das österreichische Galizien und sein bewegendes Nachleben in (trans-)nationaler und interdisziplinärer Perspektive
OEG

/ Forschung

Habilitationsschrift Jörn Happel: Der Ost-Experte. Gustav Hilger – Diplomat im Zeitalter der Extreme.

Vermittler zwischen Deutschland und der Sowjetunion, Referent für den Nationalsozialismus, Experte im Dienste der USA und Konsultant in der Bundesrepublik.
safas

/ Forschung

Klingende Sowjetmoderne. Eine Musik- und Gesellschaftsgeschichte des Spätsozialismus

Frisch vom Druck ist nun die Dissertationsschrift von Boris Belge erschienen

/ Forschung

Neuerscheinung - Thomas Grob: Russische Postromantik

Baron Brambeus und die Spaltungen romantischer Autorschaft

/ Forschung

Rolf Wörsdörfer: Vom "Westfälischen Slowenen" zum "Gastarbeiter"

Slowenische Deutschland-Migration im 19. und 20. Jahrhundert. Vom ›Westfälischen Slowenen‹ im Ruhrgebiet zum Automobilarbeiter in Bayern.