Osteuropa studieren

Osteuropa studieren in Basel ist eine Entdeckungsreise durch einige der faszinierendsten Regionen Europas. Genauso vielfältig wie sein Gegenstand ist dabei auch das Studium selbst und die Studierenden haben die Möglichkeit sich je nach ihrem Interessenschwerpunkt verstärkt mit der Geschichte, der Literatur, den Sprachen oder dem Film verschiedener osteuropäischer Länder auseinander zu setzen.

Gemeinsam ist den verschiedenen Varianten dabei immer ein grundsätzliches Interesse an der Verflechtung von Kultur und Geschichte, Individuum und Gesellschaft, langfristiger Entwicklungen und aktueller Ereignisse sowie nicht zuletzt auch die Frage nach der Beziehung zwischen dem östlichen und dem westlichen Europa. Entsprechend beginnt das Studium mit einer methodischen Einführung in die verschiedenen Disziplinen, einem landeskundlichen Überblick und einem Einstieg in das russische als erster Fremdsprache. Im weiteren Verlauf setzen die Studierenden dann ihren eigenen Schwerpunkt, vertiefen Ihre Kenntnisse bestimmter Regionen, lernen ggf. eine weitere osteuropäische Sprache und spezialisieren sich in einer der verschiedenen Disziplinen.

Nach meinem Russisch-Studium konnte ich mit dieser Sprache weiterarbeiten: Als Projektbeauftragter auf der Schweizer Botschaft in Moskau, als Mitherausgeber eines Buches über die Moskauer Kulturszene oder im Marketing für ein Musikfestival hatte ich immer mit dem russischen Kulturraum zu tun.

Jan Miluška, Stv. Leiter Kulturabteilung der Stadt Thun

Ein Studium kann gerade zu Beginn überwältigend und verwirrend wirken. Nutzen Sie deshalb, dass Informationsangebot durch die FAQ und die Studienfachberatung.

Beachten Sie bitte auch noch folgende Hinweise:

  1. Der Russischkurs beginnt jeweils im Herbstsemester. Um an ihm teilzunehmen können, muss vorab der im Sommer stattfindende Intensivkurs besucht werden. Die genauen Daten werden jeweils auf unserer Homepage angekündigt. 
  2. In der ersten Semesterwoche findet ein Eröffnungsapéro statt, bei dem sich Studierende und Dozierende kennen lernen und man einen Überblick über das Programm und die Aktivitäten des beginnenden Semesters erhält. Die genauen Daten werden ebenfalls auf unserer Homepage angekündigt.
  3. Eine schematische Darstellung des Studiengangs und des Studienfachs finden Sie hier.