Rund um den Kreml

Neue Wege der Wissenschaftskommunikation

Wie wird in Russland mit Geschichte Politik gemacht? Welche Orte und Themen spielen dabei eine Rolle? Und welche Botschaften werden hier transportiert? Die Professur für Osteuropäische Geschichte und die Plattform dekoder.org gehen diesen…
Publikation_Schenk

Das Buch «Russland von ferne oder aus der Nähe ansehen ...» erhält Auszeichnung von der Stiftung Buchkunst!

Die Stiftung Buchkunst hat das Buch «Russland von ferne oder aus der Nähe ansehen ...», hg. von Frithjof Benjamin Schenk im Wettbewerb um die schönsten Bücher 2021 mit einer Silbermedaille ausgezeichnet. Wir gratulieren ganz herzlich zu…
ukrainischkurs

Ukrainisch Intensivkurs für Einsteiger:innen

Für Studierende und Mitarbeitende aller Schweizer Hochschulen mit Vorkenntnissen des Russischen und / oder Polnischen (A1).
Publikation_Schenk_AlfredGysin

Frithjof Benjamin Schenk (Hg.): «Russland von ferne oder aus der Nähe ansehen ist immer noch zweierlei»

Das Zarenreich 1906 bis 1907 in den Briefen des Schweizer Hauslehrers Alfred Gysin
Filmstill: WELCOME TO CHECHNYA

Das Programm zum Studientag des Profilbereichs Osteuropa ist da!

Wir freuen uns auf den Studientag des Profilbereichs Osteuropa am 5. Mai 2021! Beschäftigen werden wir uns mit dem Thema "Filming Endangered Protagonists: Digital Tools and Performative Modalities in Documentary Cinema".

/ Forschung

Neuerscheinung – Sammelband von Thomas Grob, Anna Hodel und Jan Miluška

Geschichtete Identitäten. (Post-)Imperiales Erzählen und Identitätsbildung im östlichen Europa

Befragung der Studierenden zum Studienangebot des Profilbereichs Osteuropa

Der Profilbereich Osteuropa der Universität Basel führt zur Weiterentwicklung seiner Studiengänge und -fächer eine Befragung aller Studierenden durch.
Hodel: Cover

«Romantik jenseits des Nationalen»

Dr. Anna Hodel, Vertretung der Professur am Fachbereich Slavistik, publizierte ihre Dissertation im Böhlau Verlag
Eucor

/ Events

Kooperation zwischen Basel und Freiburg: Eucor Research Seminar in Russian and East European History

Mit drei weiteren Kolloquiums-Vorträgen führen Freiburg und Basel die gemeinsame Initiative fort, den wissenschaftlichen Austausch im Bereich Osteuropaforschung lebendig zu halten!
Semesterpost FS21

Die Semesterpost der Osteuropäischen Geschichte für das Frühjahrssemester ist da!

Es erwarten Sie u.a. aktuelle News und Projekte, Veranstaltungshinweise und das aktuelle Programm unseres Forschungskolloquiums.