11 Mai 2023
18:15

Ort:
Kollegiengebäude, Seminarraum 212

Fürsorge, Solidarität, Schwester*lichkeit: Transformation aus feministischer Perspektive

Vortrag von Dr. Olga Shparaga (Wien/Minsk)

olga-shparaga

Die Philosophin Olga Shparaga ist eine der prominentesten Stimmen der Protestbewegung in Belarus. Sie lehrte am European College of Liberal Arts in Minsk und wurde international bekannt durch ihr Buch Die Revolution hat ein weibliches Gesicht (Suhrkamp 2021). Als Fellow am Institut für die Wissenschaften am Menschen (IWM, Wien) setzt sie sich mit Fürsorge, Solidarität und Schwester*lichkeit als politische Kategorien für ein feministisches Verständnis der transformativen Prozesse in Belarus auseinander. Gleichzeitig denkt sie diese im Vergleich mit Emanzipations-prozessen weltweit.

Im Anschluss an den Vortrag und das Gespräch gibt es ein Apéro.

Eine Kooperation des Zentrum Gender Studies und des Slavischen Seminars

Kontakt: Anna.Hodel@clutterunibas.ch / Marion.Schulze@clutterunibas.ch


Veranstaltung übernehmen als iCal